Projektmanagement

  • Home
  • Projektmanagement
Christin Schlicke - Teamleitung BERGER Spinde

„Dank meiner langjährigen Erfahrung und meinem ausgeprägten Gespür für die unterschiedlichsten Anforderungen kann ich unseren Kunden immer die beste Lösung für die Ausgestaltung ihrer Sozialräumen und Umkleideräumen anbieten.“

Christin Schlicke, Teamleitung

lebt BERGER Spinde

Der bewährte BERGER Workflow für vielseitige Spind Systeme

Bei BERGER leben wir nach dem Motto – ein Projekt, ein Team. Wenn wir das so sagen, dann meinen wir es auch so. Es steht Ihnen für den gesamten Prozess bis hin zur Abwicklung ein erfahrenes und eingespieltes Team unterstützend zur Seite.

Lassen Sie Sich von uns als Spezialisten in den Bereichen Spinde und Schränke beraten. Bei BERGER ist Ihr gesamter Prozess von Anfang an in kompetenten Händen.  

Unsere Expertise im Bereich Spinde resultiert aus 60 Jahren Erfahrung. Jeder in unserem Team arbeitet mit viel Leidenschaft und Herzblut, um die optimale Lösung für Sie zu finden und Ihre individuellen Wünsche in Sachen Spinde und Spind Systeme zu erfüllen. 

Spezifische Lösungen setzen wir mit unseren vielfältigen Varianten und Komponenten wirtschaftlich um. BERGER liefert Ihnen immer die ideale, perfekt auf Ihre Anforderungen abgestimmte Spind Anlage für Ihre Sozialräume.

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung, unserer Qualität und unserem
großen Know-how im Bereich Spinde.

Ein Projekt – ein Team, das gibt es so nur bei BERGER

Schritt 1: Beratung

Der Beginn eines Projekts ist immer eine ausführliche Beratung. In einem persönlichen Gespräch finden wir „die“ optimale Lösung für Sie, und das auch bei kleineren und verwinkelten Räumen. Unsere erfahrenen Außendienstmitarbeiter beraten Sie gerne auch vor Ort und präsentieren Ihnen verschiedene Schranktypen und Lösungsmöglichkeiten. Auch bei der Wahl der Verschluss-Systeme beraten wir Sie gerne und stellen Ihnen verschiedene Varianten vor.

Zu unserer Beratung gehört natürlich auch, dass wir Sie über die gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien informieren.

Beratung bei BERGER Spinde
Planung von Sozialraumausstattungen

Schritt 2: Planung

Wir von BERGER übernehmen gerne die Planung für Ihr Projekt. Unsere Projektentwickler setzen Ihr Vorhaben über CAD-Software in eine exakte 2D-/3D-Planung um. Damit können Sie direkt sehen, wie Ihre Umkleiden in Zukunft aussehen. So haben Sie auch die Möglichkeit zu sehen, ob der richtige Schrank und die richtigen Farben für Ihre Räume gewählt wurden. Dabei bleiben wir stets mit Ihnen in Kontakt und können schnell auf Wünsche und Änderungen reagieren.

Schritt 3: Fertigung

Sobald Sie mit unserer Ausarbeitung zufrieden sind, kann das Projekt in den Fertigungswerken in die Tat umgesetzt werden. Mit hochmodernen und automatisierten Maschinen werden Ihre Stahlschränke nach Ihren Wünschen hergestellt. So erhalten wir eine extrem hohe Fertigungsqualität mit sehr niedrigen Toleranzen.

Montage von BERGER Spinden

Schritt 4: Montage

Wir stimmen uns mit Speditionen und Montageteams regelmäßig ab und gewährleisten so eine termingerechte Umsetzung. Wir liefern Ihre Ware in neutralen LKWs. Zu unserem Service gehört auch das Abladen und Vertragen der Ware zum Aufstellungsort. Wir bieten Ihnen eine fachgerechte Montage der Schränke durch unser erfahrenes Montagepersonal. Dazu gehört das Aufstellen, Verbinden untereinander, Ausrichten und auch Montieren der Spinde auf untergebaute Sitzbänke. Sie brauchen sich auch keine Gedanken um die Verpackungsentsorgung zu machen, auch das übernehmen wir für Sie.

Unsere Projektleiter stehen Ihnen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.
Die Abnahme und Übergabe wird gemeinsam mit Ihnen stattfinden.
Unser Projektablauf bei den Regalexperten von BERGER

Als Spind Experten bieten wir jede Menge Service

„fair – symphytisch – kompetent“, um nur einige Attribute zu nennen, die Kunden und Partner mit BERGER in Verbindung bringen. 

Unser Service endet nicht mit der Abnahme einer unserer Spinde. Wir stehen Ihnen auch danach noch mit innovativen Ideen und unserer Expertise im Bereich Spinde zur Verfügung. Für uns hat ein Full-Service und die Zufriedenheit unserer Kunden die höchste Priorität. Unsere persönliche und umfassende Beratung ist ein weiterer Qualitätsaspekt, von dem unsere Kunden jederzeit profitieren.

Was macht uns als Spind Experten besonders:

  • Entwicklung von Sonderlösungen für Spind Systeme

  • Montage bei Neubau, Umzug, Sanierung oder Erweiterung

  • Professionelle und fachliche Beratung bezüglich Spinde
  • Zuverlässige und termingerechte Projektabwicklung
  • 60 Jahre Erfahrung

Wir leben Spinde!

  • Marcus Gramke, Vertrieb Produkte + Planung

    Marcus Gramke,
    Vertrieb Produkte + Planung

    „Durch unsere 3D-Planung können wir die Räume für unsere Kunden sehr detailliert visualisieren.“
  • Nicolas Bertsch

    Nicolas Bertsch,
    Vertrieb Projekte

    „Ich berate und begleite Sie von der Anfrage bis zur Beendigung des Projektes.“
  • Klaus Gottschalk: Vertrieb Projekte

    Klaus Gottschalk,
    Vertrieb Projekte

    „Spinde, Schließfächer oder Ladeschränke, die Sachen müssen einfach passen. Alles andere wäre nicht unser Ding.“
  • Sylvana Kraft - Disposition + Montage

    Silvana Kraft,
    Disposition + Montage

    „Ich sorge dafür, dass ihre Spinde pünktlich eintreffen und von erfahrenen Monteuren aufgebaut werden.“
  • Christin Schlicke - Teamleitung Projekte

    Christin Schlicke,
    Teamleitung Projekte

    „Für unsere Kunden bin ich stets auf der Suche nach Neuheiten auf dem Spinde-Markt. Egal ob Schloss, Feuerwehrspind oder Spezial-Beschichtungen.“

    In 5 Schritten zur Berger Spindanlage Angebot anfordern
    1
    Kontaktaufnahme
    mit ihrem Berger Spinde Projektteam und Terminvereinbarung
    2
    Beratungsgespräch
    über Anforderungen, Wünsche, Zeitplanung – telefonisch, im Onlinetermin oder vor Ort beim Kunden
    3
    Daten erfassen
    Aufmaß, Planung und Angebot durch das Spinde-Team
    4
    Montage
    der Spindanlage
    – zuverlässig und akkurat durch das erfahrene
    BERGER Montage-Team
    5
    Qualitätsprüfung

    und Abnahme der neuen BERGER Spindanlage